Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Ihre Website

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Damit werden auch Sie in den unendlichen Weiten des WWW gefunden!

Ein gutes Ranking in den natürlichen (organischen) Suchergebnissen ist im wesentlichen von drei Faktoren abhängig.

1. Valider HTML-Code

Eine schlecht programmierte Website kann im Browser zwar gut aussehen, aber eventuell für den Suchmaschinen-Crawler unlesbar sein. Daher ist eine saubere Programmierung unter Einhaltung der Webstandards äußerst wichtig.

2. Aussagekräftiger Content

Für eine gute Plazierung bei bestimmten Suchbegriffen(Keywords) ist vorallem ein relevanter Seiten-Inhalt (Content) ausschlaggebend. Neben dem normalen Text müssen aber auch Überschriften, Links, Meta-Tags, Alt- und Title-Attribute berücksichtigt werden. Bei dieser sogenannten "OnPage-Optimierung" im SEO-Bereich arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen.

3. Backlinks

Eine weitere SEO-Maßnahme ist die "OffPage-Optimierung". Hierbei geht es um die Anzahl der Verweise (Hyperlinks) von anderen Webseiten auf Ihre eigene Website. Diese sogeannten Backlinks schlagen sich vorallem beim Google-PageRank nieder. Dieser ist in Form eines grünen Balkens in der Google-Toolbar abzulesen. Es muss aber auch auf die Qualität der Backlinks geachtet werden. Gut geeigent sind Webportale, Branchenverzeichnisse oder Social Media Netzwerke wie Facebook und Xing.

nach oben

Kostenlose Keyword-Recherche bei Google

Der Erfolg beim Suchmaschinenmarketing ist abhängig von Auswahl der richtigen Keywords. Dies gilt für die Suchmaschinenoptimierung ebenso wie für das Keyword-Advertising (AdWords). Finden Sie die passenden Suchbegriffe mit den kostenlosen Tools von Google:

 

SEO-Tipps

  • Haben Sie die richtigen Keywords in der richtigen Anzahl? Testen Sie kostenlos die Keyword-Dichte Ihrer Website.
  • Damit der Suchmaschinen-Crawler auf keine Probleme trifft, ist ein valider HTML-Code erforderlich. Überprüfen Sie Ihre Website mit dem Validator vom W3C
  • Werden Sie bei Google auch gefunden? Überprüfen Sie die Google-Positionen Ihrer Website.
  • Überprüfen Sie auch den HTTP-Statuscode vom Webserver, wenn Ihre Website aufgerufen wird.

Web-Tipps: